Dirigent

Rainer Hilger

Rainer Hilger - Dirigent von Musica Nova

Rainer Hilger wirkt seit mehreren Jahren erfolgreich als Musiker, Pädagoge und Dirigent.

Seiner Ausbildung an der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens folgten Studien in den Fächern Klavier (Diplôme supérieur) und Kammermusik am Königlichen Konservatorium in Lüttich (B), in Chorleitung (Master) und Orchesterleitung (Bachelor) am Konservatorium Maastricht (NL) sowie in Hafabra-Dirigieren (Master) am Lemmens-Institut in Löwen (B). Zu seinen Dozenten zählten u.a. Ludo Claesen, Jan Stulen, Enrico Delamboye, Jan Van der Roost und Ivan Meylemans. Zudem nahm er an mehreren internationalen Akademien und Meisterkursen mit bekannten Chorleitern und Dirigenten wie Johannes Prinz, Anders Eby, Kaspars Putnins, Grete Pedersen, Jos Van Veldhoven, Simon Helsey und Daniel Reuss teil.

Seit einigen Jahren ist Rainer Hilger als Pädagoge und Klavierbegleiter an der Musikakademie der Deutschsprachigen Gemeinschaft tätig. Seit 2009 leitet er das Vokalensemble Carmina Viva, seit 2011 das symphonische Blasorchester Cercle Musical Kelmis. Beide Ensembles erhielten beim letzten regionalen Einstufungswettbewerb für Amateurkunstvereinigungen der Deutschsprachigen Gemeinschaft (2014) jeweils das Prädikat „mit besonderer künstlerischer Auszeichnung“ in der höchsten Kategorie.

Seit 2015 zeichnet er sich auch für die musikalische Leitung von Musica Nova verantwortlich.